Skip to main content

June 2016

27 Jun

Internationales Recruiting aus Sicht eines vermittelten Kandidaten

Rui A., gebürtiger Portugiese, ist seit zweieinhalb Jahren als Elektronikingenieur in Süddeutschland tätig. Davor hatte er ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei einem namhaften Unternehmen in Portugal. 
Für Rui war immer klar, dass er internationale Berufserfahrung sammeln möchte. Die einzigen Fragen waren: wann und wo? Letztlich entschied sich der talentierte Elektroingenieur für Deutschland, das er schon immer als Dreh- und Angelpunkt des Engineering wahrgenommen hatte. 

27 Jun

Relocation und Onboarding mit internationalen Spezialisten: “Das klappt sehr gut!”

Elvira Schmid ist Personalverantwortliche bei OMRON Electronics Manufacturing of Germany GmbH am Standort Nufringen bei Stuttgart. In ihren mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich Personal hat sie erlebt, dass internationales Recruitung immer wichtigerer Bestandteil des Recruiting-Mix wurde. Im Interview erklärt sie, was deutsche Personaler erwartet, wenn sie Spezialisten aus dem Ausland einstellen und wie Relocation und Onboarding ablaufen.

27 Jun

Internationales Recruiting: “Ein Glückfall für deutsche Unternehmen!”

Elvira Schmid ist seit 30 Jahren im Personal tätig, davon 18 Jahre als Personalverantwortliche für die OMRON Electronics Manufacturing of Germany GmbH am Standort Nufringen bei Stuttgart. Im Interview erklärt sie, wie sich der Fachkräftemangel auf die Personalfindung auswirkt und welche Bedeutung internationales Recruiting heute für moderne und innovative Unternehmen hat.
 

13 Jun

Cost of Vacancy: Wie wird in Ihrem Unternehmen eine Vakanz beziffert?

Vakanzen sind für Unternehmen in Deutschland zur Normalität geworden. Im Schnitt dauert es zwischen vier bis sieben Monaten bis eine Ingenieursstelle neu besetzt werden kann. Bei Spezialisten-Tätigkeiten sind auch Recruiting-Zeiten bis zu einem Jahr keine Besonderheiten.

10 Jun

Retain Recruiting vs. Contingency Recruiting in Zeiten des Fachkräftemangels

Recruiting-Mix, die Ressourcen in Personalabteilungen aufstocken, Quereinsteiger Programme etablieren, externe Dienstleister hinzuziehen, Aufträge Outsourcen oder doch internationales Recruiting wagen? Vor dem Hintergrund eines erlebten Fachkräftemangels und dessen prognostizierter Entwicklung, werden die Karten der Personalbeschaffung neu gemischt und die Effektivität der bisherigen Maßnahmen auf den Prüfstand gestellt. Sicher ist, die Kosten für die Personalbeschaffung werden steigen.

Perspectivas - Internationale Personalberatung

Lindenbadstraße 16
72622 Nürtingen
Tel:: +49 7022 7188965
info@perspectivas.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!